Der EOBV Der EOBV Der EOBV Der EOBV Der EOBV Der EOBV Der EOBV Der EOBV Der EOBV Der EOBV Der EOBV Der EOBV Der EOBV Der EOBV Der EOBV

Seit 13.04.08 hat der EOBV die ersten 4 ausgebildeten Ökotrainer: Erwin Matiasch, Mayer Christian, Deisl Ernst(Assi), Alexander (Xandl) Friedrich (Assi). Das zweitägige Seminar in Linz war zwar anstrengend, aber laut Rückmeldung fer Teilnehmer ein voller Erfolg.


Am Samstag den 12. April (9:00h – 21:00h mit je einer Stunde Pause zum Mittag- und Abendessen) wurden die Teilnehmer mit der allgemeinen Ökologie und mit der speziellen Gewässertheorie konfrontiert. Aufgelockert wurde das Programm durch praktische Übungen (Kennenlernen biologischer Arbeitsmethoden wie Umgang mit dem Planktonnetz, Umgang mit Lupengläser, Mikroskop und Bestimmungsliteratur) und kurze Filme, die das Gehörte festigen sollten. Vorallem das Mikroskopieren weckte den Forschertrieb, weil die Proben viele Organismen enthielten. Ein weiterer Schwerpunkt war die Bestimmung der Gewässergüte mit Hilfe von Zeigerorganismen (Bioindikatoren). Wichtig war mir bei den Teilnehmern das Bewusstsein für Zusammenhänge, also für systemisches Denken, zu wecken. Auch die Tatsache, dass es bei der Betrachtung ökologischer Probleme mehrere Blickwinkel und daher auch mehrere Standpunkte gibt (was die Situation nicht gerade vereinfacht) wurde allen klar.

Am Sonntag versuchten wir, die Theorie didaktisch um zu setzen, also Wege zu finden, wie die Ökologie am Besten in der Taucherausabildung verankert werden kann. Um 17:00h konnten Mario Fordinal (EOBV Ökologie), Joachim Aschl (EOBV Vizepräsident) und Christian Hofinger (EOBV Ökologie) den Teilnehmern zum erfolgreich absolvierten Seminar gratulieren.

  • Staatlich ermächtigter Tauchverband
  • Cedip - european commitee of professional
    diving instructors
  • erster österr. Berufstauchlehrer Verband
Über den EOBV
  • Tel.: +43 (0)6542 68370
  • Mobil: +43 (0)664 406 8381
  • E-Mail: lg-a@eobv.eu
EOBVPoint 24 •A-5751 MaishofenZVR Zahl: 581236810