EOBV | erster österreichischer Berufstauchlehrer Verband EOBV | erster österreichischer Berufstauchlehrer Verband EOBV | erster österreichischer Berufstauchlehrer Verband EOBV | erster österreichischer Berufstauchlehrer Verband

Trimix-Diver

Ziel

Der Taucher lernt das Tieftauchen mit Trimix. Gasoptimierung, Dekompression, Tauchgangsplanung und Kälteschutz sollen in Theorie und Praxis optimiert werden.
 

Voraussetzung

  • EOBV-Technical-Nitrox-Taucher od. äquivalente Ausbildung
  • 150 TG geloggt
  • 30 TG tiefer als 35 Meter.
     

Grenzen des Kurses

  • Max. Tiefe: 90m, das Brevet ist von der Tiefe her unbeschränkt im Rahmen der Partialdruckgrenzen.
  • Max. END: 40m
  • Max. 5 Flaschen
     

Tauchgänge

  • Anzahl: 5
  • Gesamttauchzeit: mindestens 200min.
  • Gesamtgrundzeit mit Trimix: 30min.
     

Kursinhalt

  • Gasoptimierung
  • Hypoxie
  • Berechnung der Gasanteile beim Mischen
  • Tauchgangsplanung, Gasmanagement
  • Erstellen von Tabellen (Software)
  • UW-Notfallprozeduren
  • Ausrüstungskonfigurationen (back-Trimix, stage-Trimix)
  • Tiefenrausch
  • Kälte, Heizsysteme
  • BottomMix
  • TravelMix
  • Normoxic Trimix
  • Surface Decompression
  • Isobare Gegendiffusion

Wenn Sie an diesem Kurs interessiert sind, zögern Sie nicht in Kontakt mit uns zu treten. Wir werden Ihnen unverbindlich alle Informationen zum nächsten Kurs zukommen lassen.

  • Staatlich ermächtigter Tauchverband
  • Cedip - european commitee of professional diving instructors
  • erster österr. Berufstauchlehrer Verband
Über den EOBV
  • Tel.: +43 (0)6542 68370
  • Mobil: +43 (0)664 406 8381
  • E-Mail: lg-a@eobv.eu
EOBVPoint 24 • A-5751 Maishofen