EOBV | erster österreichischer Berufstauchlehrer Verband EOBV | erster österreichischer Berufstauchlehrer Verband EOBV | erster österreichischer Berufstauchlehrer Verband EOBV | erster österreichischer Berufstauchlehrer Verband

Scootertauchen

Ziel

In diesem Sonderthema erlernt der Taucher das nötige Wissen und die nötigen Fähigkeiten um Tauchgänge mit Scooter sicher planen und durchführen zu können. Aufgrund der Komplexsität von technischen Tauchgängen (Trimix, Full Cave usw.) wurde die Ausbildung zum Scootertaucher, in weiterer Folge ADV (Advanced Diving Vehicle) oder DPV (Diver Propulsion Vehicle) Diver genannt, in 3 Stufen unterteilt;

 

Stufe 1 der „Basic ADV / DPV Diver“ für Sporttaucher

Stufe 2 der „ Technical ADV / DPV Diver“ für technische Taucher

Stufe 3 der „Unlimited ADV / DPV Diver“ für Advanced Trimix- und Full Cave Diver

 

Inhalt

  • Geschichte des Scooters
  • Scooterarten
  • Scooteraufbau
  • Antrieb
  • Energie
  • Wartung und Pflege
  • Tauchgangsplanung
  • Praxis
  • Position beim Scooterfahren
  • Tarieren beim Scooterfahren
  • Standartmanöver
  • Scooterhandling
  • Uvm.

 

  • Staatlich ermächtigter Tauchverband
  • Cedip - european commitee of professional diving instructors
  • erster österr. Berufstauchlehrer Verband
Über den EOBV
  • Tel.: +43 (0)6542 68370
  • Mobil: +43 (0)664 406 8381
  • E-Mail: lg-a@eobv.eu
EOBVPoint 24 • A-5751 Maishofen